Apple WWDC 2021 – dieser Apple Glass-„Tease“ ist kein Ding

(Bildnachweis: Apple)

Black Friday-Angebote für iPads

Alles, was wir gehört haben, deutet darauf hin, dass die Apple Glasses noch in weiter Ferne liegen. Das bedeutet nicht, dass Apple uns nicht mit der Aussicht auf Neuigkeiten während der bevorstehenden Keynote der WWDC 2021 aufziehen kann. Aber ist es wirklich ein Scherz?

Ein Video-Teaser für die Konferenz zeigt einen Apple-Animoji-Charakter, der ein MacBook öffnet. Doch dabei sieht es so aus, als ob auf der Brille der Figur mehrere Apps aufblitzen. Ähnlich wie sie es tun würden, wenn sie eine AR-Brille tragen würde.

  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Offensichtlich sind einige Leute aufgeregt und haben dies so verstanden, dass Apple möglicherweise einige Details über die lang erwartete Apple Glasses preisgibt. Auch wenn aktuelle Gerüchte darauf hindeuten, dass sie nicht vor mindestens 2022 eintreffen werden, möglicherweise 2023.

Mehr sehen Mehr sehen Mehr sehen Mehr sehen

Es könnte aber genauso gut ein Spiegelbild der Apps in der Menüleiste des MacBook sein. Tatsächlich scheint dies viel wahrscheinlicher zu sein, da wir sehr lange auf die Ankunft der Apple Glasses warten werden. Apple ist normalerweise nicht jemand, der Produkte im Voraus ankündigt oder sogar neckt.

Es ist passiert, wie damals, als Apple große Versprechungen über AirPower machte, und schauen Sie, wie das ausgegangen ist. Die Leute konnten nicht aufhören zu fragen, wann es ankommen würde, nur weil Apple mehr abbiß, als es kauen konnte, und den Fehler machte, uns im Voraus davon zu erzählen.

Ebenso war der 2013 Mac Pro vor der Zeit gehänselt . Während die Maschine und das Design des Mülleimers im Vergleich zum Vorgänger schlecht aufgenommen wurden, hatte das nichts damit zu tun, dass Tim Cook die Waffe sprang. Dennoch gibt es einen sehr großen Unterschied zwischen einem aktualisierten Mac Pro und der Ankündigung einer unfertigen Technologie, die versucht, das zu tun, was sonst niemand erreicht hat.

Wird Apple auf der WWDC über AR sprechen? Fast sicher. CEO Tim Cook hat lange gesagt, dass AR etwas ist, an dem Apple 'auf lange Sicht' interessiert ist, und in den letzten Jahren hat das Unternehmen neuere und bessere AR-Funktionen auf iPhones und iPads eingeführt. Wir erwarten absolut, dass Apple Verbesserungen an ARKit erwähnt, die wahrscheinlich kommen werden iOS 15 .

Es gibt ein Gerücht Apple VR- und Mixed-Reality-Headset das soll irgendwann nächstes Jahr eintreffen. Der Zweck des Headsets besteht Berichten zufolge darin, den Weg für Apple Glasses zu ebnen und sicherzustellen, dass Entwickler Zeit haben, mit AR zu arbeiten, und eine solide App-Unterstützung beim Start sicherzustellen. Aber auch das Mixed-Reality-Headset braucht Apps, und wenn ein Launch 2022 jetzt wirklich ansteht Macht sei es an der Zeit, Entwickler an Bord zu holen.

Ich könnte mich natürlich irren. Apple zieht möglicherweise einen Prototyp einer Apple-Brille heraus und neckt uns damit, was es mit dieser Technologie vorhat. Aber es wäre völlig untypisch, und die Idee, dass die WWDC-Keynote einen Apple Glasses-Tease beinhalten könnte, scheint kaum mehr als Wunschdenken zu sein.

Aber wir werden es am 7. Juni herausfinden, wenn die WWDC-Keynote die Konferenz wirklich eröffnet.

Die besten Apple AirPods Pro-Angebote von heute 6770 Walmart-Kundenbewertungen Black Friday Sale endet in02Std36Minuten03trockenReduzierter Preis AirPods Pro Walmart $ 197 $ 159 Sicht Apple AirPods Pro mit... Krückefeld $ 249 Sicht Apple AirPods Pro Amazonas Prime 299,99 $ Sicht Schau dir mehr an Black Friday Sale Angebote bei Amazonas Walmart Bester Kauf Dell Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise