ARM hat uns gerade einen großen Grund gegeben, uns auf Apple Silicon MacBooks zu freuen

(Bildnachweis: Zukunft)

Apfel Silikon verspricht, eine neue Generation von Mac-Maschinen mit kundenspezifischen Apple-Chips im Herzen zu liefern, die es den Ingenieuren in Cupertino ermöglichen, sich von der Abhängigkeit von Intel-Prozessoren abzuschütteln.

Aber Apple geht nicht allein, da es ARM-basierte RISC-Befehlssätze und wahrscheinlich ARM-Chipdesigns verwendet, um seine eigenen Siliziumscheiben herzustellen. Als solches wird Apple Silicon das Debüt der ersten ARM-betriebenen Macs erleben. wahrscheinlich in Form eines MacBook Pro .



Die zehn besten Nintendo Switch-Spiele
  • Black Friday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Apple ist jedoch nicht das erste Technologieunternehmen, das versucht, ein Betriebssystem basierend auf der x86-Architektur – den Grundlagen aller Intel- und AMD-Prozessoren – zu übernehmen und zur RISC-Architektur zu wechseln, die so ziemlich alle mobilen Chips untermauert. Microsoft hat es bereits mit seiner Always Connected PC-Initiative versucht, die Windows 10 auf ARM-basierten benutzerdefinierten Snapdragon-Chips von Qualcomm ausführt.

Während Windows 10 auf ARM funktioniert, ist es bei App-Kompatibilitätsproblemen und glanzloser Leistung nicht gerade eine brillante Erfahrung. Es gibt also eine unterschwellige Besorgnis, dass Apple auf die gleichen Fallstricke stoßen könnte.

Apples strenge Kontrolle über sein Software-Ökosystem könnte dazu führen, dass viele Inkompatibilitätsprobleme behoben werden. Es gibt jedoch immer noch Bedenken, ob Chips, die letztendlich auf mobiler Technologie basieren, in der Lage sein werden, Leistung auf Laptop-Niveau zu liefern. Geben Sie die ARM-Cortex-A78C-CPU ein.

Verstärkung von ARM

(Bildnachweis: iphonedigital)

Dieses neue ARM-Chipdesign enthält einen Octa-Core-Prozessor mit 8 MB Cache, was für den Uneingeweihten eine ziemlich leistungsstarke Siliziumscheibe bedeutet.

Acht-Kern-ARM-basierte Chips sind nichts Neues; das Löwenmaul 865 Plus in dem Samsung Galaxy Note 20 Ultra hat acht CPU-Kerne. Aber während dieser ARM-Chip ein neues Mitglied der Cortex-A78-Familie ist, bedeutet das 'C' am Ende, dass es sich tatsächlich um ein leistungsfähigeres Chipdesign handelt, das auf Computer ausgerichtet ist; Wir sind uns nicht sicher, ob das C tatsächlich für 'Computer' steht, aber wir werden damit rechnen.

Daher positioniert ARM den Cortex-A78C als CPU-Design für den Bau von Chips, die Laptops mit Strom versorgen. Und diese Ankündigung kommt nur wenige Tage vor Apples Veranstaltung „One More Thing“, bei der wir die ersten Apple Silicon-Maschinen erwarten.

Jetzt sind wir bei Tom's Guide nicht gerade große Glücksspieler, aber wir würden wetten, dass die ersten Apple Silicon Chips auf Basis des Cortex-A78C basieren werden.

Es wäre sehr sinnvoll, da dieses Cortex-Chip-Design nicht die seit langem etablierte big.LITTLE-Konfiguration seiner ARM-Kollegen verwendet. Mit vier „großen“ Kernen für anspruchsvolle Aufgaben und vier „kleinen“ Kernen für die Ausführung weniger anspruchsvoller Apps ermöglichte big.LITTLE in Octa-Core-Chips Smartphones, Leistung und Energieeffizienz in Einklang zu bringen. Aber der Cortex-A78C verwendet alle großen Kerne, verspricht also Konfigurationen, die es Chipherstellern ermöglichen, leistungsstarke Octa-Core-Prozessoren herzustellen.

Apple Watch wie man es benutzt

Das bedeutet, dass wir uns einen benutzerdefinierten Chip der A-Serie von Apple ansehen könnten, der mit acht Kernen ausgestattet ist, um ein vollständiges macOS-Erlebnis für MacBooks und sogar Mac-Desktops zu ermöglichen.

Das sollte die Prozessorarbeit übernehmen. Der Cortex-A78C kann jedoch mit der Mali-G78-GPU von ARM konfiguriert werden, die bis zu 28 Grafikkerne haben kann. Daher wirbt ARM den Cortex-A78 als einen Chip, der sowohl Gaming-Grunzen als auch Leistung für die Arbeit liefern kann.

Wir erwarten nicht, dass dies bedeutet, dass MacBooks der nächsten Generation de facto Gaming-Laptops sein werden, aber sie könnten mehr Grafikleistung bieten als aktuelle Macs mit Intel-Prozessoren. Dies könnte zu einer besseren Videowiedergabe und dem Spielraum für die Ausführung einiger anständiger 3D-Spiele führen.

Wir wissen nicht, ob Apple den Cortex-A78C tatsächlich verwenden wird, um seine eigenen benutzerdefinierten Mac-Chips zu untermauern. Aber es ist sicherlich viel versprechend und könnte beeindruckende MacBooks hervorbringen, die die Fesseln von Intel abgeschüttelt haben.

Große MacBook-Herstellung

(Bildnachweis: TemplateStudio)

Apple sieht ziemlich zuversichtlich aus, dass seine ARM-basierten Macs erfolgreich sein werden, wie laut Nikkei Asien 's Quellen hat das Unternehmen aus Cupertino seine Lieferanten gebeten, 2,5 Millionen MacBooks mit kundenspezifischen Apple Silicon-Chips herzustellen.

Anscheinend plant Apple, seine eigenen Chips in einem Äquivalent von 20 % seiner gesamten MacBook-Lieferungen zu verwenden, die 2019 12,6 Millionen betrugen. Das bedeutet, dass es immer noch viele Intel-basierte MacBooks geben wird, aber Apple wird Apple Silicon sicherlich vorantreiben ziemlich schwer.

Und das ist ziemlich spannend. Wir erwarten, dass das erste ARM-betriebene MacBook in Form eines 13-Zoll-MacBook Pro , aber wir hoffen auch auf die Rückkehr des 12-Zoll-MacBook.

Google Offline-Karten und Navigation

Ein solches Gerät könnte einen Laptop liefern, der in Apples Premium-Design gewickelt ist, aber dank des gesparten Geldes, das nicht für seine Chips bezahlt wird, erschwinglicher ist. sofern Apple die relativen Einsparungen an seine Kunden weitergibt. Man könnte sich einen solchen Laptop vorstellen als MacBook SE , auf den Spuren der iPhone SE 2020 und Apple Watch SE , bietet eine kostengünstigere Möglichkeit, in macOS einzusteigen.

Das ist eine ziemlich verlockende Aussicht, und es würde beginnen, Apple ein System erschwinglicherer Geräte aufzubauen, das keine Kompromisse bei Leistung oder Benutzererfahrung eingeht. Das ist natürlich alles spekulatives Denken unsererseits. Aber da Apple mit ziemlicher Sicherheit am 10. November Apple Silicon-Geräte enthüllen wird, müssen wir nicht lange warten, um zu sehen, ob diese Spekulationen Früchte tragen.

Die besten Apple MacBook Pro Angebote von heute 21 Amazon-Kundenrezensionen Ähnliche Amazon US anzeigen Amazonas Keine Preisinformationen Überprüfen Sie Amazon Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise