Massives Google Pixel 6-Leck enthüllt Kameras, kabellose Ladestation, Gesichtserkennung und mehr

(Bildnachweis: Evan Blass)

Zwischen den Google Pixel 6 's offiziell veröffentlichte Details und die zahlreichen Gerüchte, es fühlt sich an, als ob es keine Geheimnisse mehr zu lösen gibt über das nächste Flaggschiff von Google. Aber das ist alles andere als wahr – und ein massives neues Leck hat eine ganze Reihe neuer Details enthüllt.

Die besten Xbox-Spiele im Moment

Das Leck kommt von Evan Blass , der über einen Twitter-Thread eine riesige Menge Bilder des Pixel 6 geteilt hat. Diese helfen dabei, das Telefon aus mehreren Blickwinkeln zu präsentieren, werfen aber auch ein neues Licht auf einige der interessantesten Funktionen, die wir voraussichtlich auf den neuen Google-Telefonen sehen werden, wenn sie am 19. Oktober vorgestellt werden.



  • Black Friday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Während es im Rahmen von Blass' Leck viele kleinere Details zu überprüfen gibt, haben wir es auf die fünf wichtigsten Dinge reduziert, die unserer Meinung nach am interessantesten sind. Lesen Sie weiter für alle wichtigen Informationen.

Pixel 6 Pro-Kameras

Google hat bereits einige Spezifikationen der Pixel 6-Serie enthüllt, aber einige wichtige Funktionen wie die Kameras wurden noch nicht angekündigt. Wenn es sich bei diesen von Blass geteilten Bildern jedoch tatsächlich um echtes Google-Marketingmaterial handelt, haben wir möglicherweise eine Antwort.

Die drei Sensoren – die sich bereits als die meisten auf der Rückseite eines Pixel-Telefons aller Zeiten auszeichnen – bestehen aus einer 50-MP-Hauptkamera, einer 12-MP-Ultrawide-Kamera und einer 48-MP-Tele-Kamera. Wir kennen die Vergrößerung dieses letzten Objektivs nicht, aber es wird gemunkelt, dass es einen 4-fach-Zoom ermöglicht.

(Bildnachweis: Evan Blass)

Frühere Pixel-Smartphones haben es dank der branchenführenden Foto-Nachbearbeitungssoftware von Google bereits in unseren Leitfaden für die besten Kamerahandys mit weniger und kleineren Sensoren als Konkurrenztelefone geschafft. Wir haben große Hoffnungen, dass das Pixel 6 und Pixel 6 Pro dasselbe tun werden.

Live-Space-Widget

Wir haben von Google viel darüber gehört, dass das Pixel 6 dank der Kombination aus dem neuen Tensor-Chip und den gut implementierten Android 12-Funktionen intelligenter und hilfreicher sein wird als jedes andere Telefon. Und das Erscheinen eines QR-Code-Tickets in einem neuen Widget scheint dies zu demonstrieren.

Dank der verschiedenen Tasten- und Symbolverknüpfungen zu Google Pay, die je nach verwendetem Telefon variieren, ist es nicht so schwierig, auf Android-Telefone auf Tickets oder Zahlungskarten zuzugreifen. Google möchte Ihnen jedoch das, was Sie brauchen, direkter über dieses 'Live Space'-Widget bereitstellen, wie es von XDA Developers beschrieben wird. Mischaal Rahman , der die Leaks von Blass aufgrund seines eigenen Wissens zu Android 12 kommentiert hat.

ps4 pro cyber monday angebote

(Bildnachweis: Evan Blass)

Es ist schwer, sich ohne echte Beispiele für die Versprechungen von Smartphone-Smarts zu begeistern, aber jetzt haben wir eine Vorstellung davon, was Google im Sinn hat. Es wird interessant sein zu sehen, ob es noch viele weitere hilfreiche Funktionen in diesem Stil hat.

Neuer Pixel Stand (und Ladeblock)

Das kabellose Ladegerät Pixel Stand von Google gibt es seit dem Pixel 3 und sieht langsam veraltet aus. Daher ist es spannend, die Gerüchte über einen neuen Pixel Stand in diesen Leaks scheinbar bestätigt zu sehen.

Der neue Ständer scheint wesentlich massiver gebaut zu sein als das Originalmodell, was Sinn macht, wenn man bedenkt, dass die Gerüchte auch besagen, dass er eine höhere Ladegeschwindigkeit als zuvor bieten wird. potenziell bei 23W .

(Bildnachweis: Evan Blass)

Ein weiteres Detail, das uns ins Auge fiel, befindet sich am unteren Bildschirmrand, wo Symbole für den Performance- und Quiet-Modus als Teil der Umgebungsladeanzeige erscheinen. Diese Symbole sind sinnvoll, wenn man bedenkt, dass der Ständer angeblich um einen Lüfter erweitert werden soll, und schlagen vor, dass eine niedrigere Ladegeschwindigkeit angeboten wird, wenn der Lüfter ausgeschaltet bleiben soll, während der Lüfter bei voller Geschwindigkeit eingeschaltet bleiben muss, um die stehen und telefonieren cool.

Google hat es leider schon bestätigt es wird seine Pixel 6-Mobilteile nicht mit Ladesteinen versenden , nach dem Vorbild von Apple und Samsung. Auf den durchgesickerten Bildern taucht jedoch ein neues Ladegerät-Design mit einem eingravierten G-Logo auf. Dies könnte ein weiteres Zubehör für Pixel 6-Besitzer sein, das sie beim Start abholen können, oder es könnte Teil des Pixel Stand-Pakets sein, um die richtige Leistung bereitzustellen.

(Bildnachweis: Evan Blass)

Gesichtserkennung

Da Google den hinteren Fingerabdrucksensor eindeutig vom Pixel 6 entfernt hat, wurde angenommen, dass es stattdessen einen Scanner unter dem Display zum Entsperren des Telefons verwendet. Was wir jedoch möglicherweise auch sehen, ist die Rückkehr der Gesichtserkennungssicherheit auf ein Pixel-Telefon. Sowohl die Fingerabdruck- als auch die Gesichtsentsperrungsoptionen werden im Sicherheitsmenü erwähnt, das in dieser Aufnahme von Evan Blass zu sehen ist.

(Bildnachweis: Evan Blass)

Das einzige Pixel, das derzeit die sichere Gesichtsentsperrung verwalten kann, ist das Jahr 2019 Pixel 4 Serie, die bei der Implementierung der Gesichtsentsperrung gute Arbeit geleistet hat, aber nicht mit Apples Face ID übereinstimmte. Das Pixel 6 scheint eine noch kniffligere Aufgabe zu haben als das Pixel 4, da die durchgesickerten Bilder keine Anzeichen eines sekundären Sensors zeigen, um sicherzustellen, dass die Kamera Ihr Gesicht und nicht nur ein Foto sieht.

(Bildnachweis: Evan Blass)

Infolgedessen ist es möglicherweise nur eine sekundäre Entsperrmethode für den Fingerabdrucksensor, ähnlich wie es viele Android-Telefone bereits anbieten.

Fälle

Der letzte Punkt, über den wir sprechen müssen, ist das Erscheinen einiger von Google hergestellter passender Hüllen für die Pixel-6-Serie. Sie können sie in den Bildern unten sehen, obwohl Sie auf den ersten Blick vielleicht denken, dass es sich nur um die nackten Telefone handelt, da die Hüllen in passenden Farben gehalten sind.

(Bildnachweis: Evan Blass)

welches iphone 11 ist das beste

Ein früheres inoffizielles Leck eines Pixel 6 Pro-Falls impliziert, dass das Telefon nicht besonders sperrig ist, was bedeuten sollte, dass Sie zum Schutz einfach eine Schutzhülle hinzufügen können, ohne dass die Verwendung unangenehm wird. Wenn Sie Ihr Pixel 6 noch stärker schützen möchten, können Sie kurz nach dem Start zweifellos viele Hüllen von Drittanbietern kaufen.

Wir werden nicht lange warten müssen, um alles über das Pixel 6 und Pixel 6 Pro zu erfahren, da das nächste Google Pixel-Ereignis wurde für den 19. Oktober bestätigt. Wir werden es vollständig behandeln, also schau noch einmal vorbei, um alle Neuigkeiten zu erfahren.

Die besten Angebote der Google Pixel Buds A-Serie von heuteBlack Friday Sale endet in02Tage01Std37Minuten42trockenReduzierter Preis Google Pixel Buds A-Serie -... Walmart $ 99 $ 79 Sicht Google Pixel Buds A-Serie... BHPhoto $ 79 Sicht Reduzierter Preis Google - Pixel Buds A-Serie... Bester Kauf 99,99 $ 79,99 $ Sicht Schau dir mehr an Black Friday Sale Angebote bei Amazonas Walmart Bester Kauf Dell Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise