Penguin Town ist die beste neue Netflix-Show, die Sie jetzt sehen müssen

(Bildnachweis: Netflix)

Netflix hat in letzter Zeit bei Dokumentarfilmen wirklich alles getan, obwohl sie so etwas wie ein erworbener Geschmack sein können. Aber Dokumentarfilm-Fan oder nicht, jeder Netflix-Abonnent sollte sich hinsetzen, um Penguin Town zu sehen, das erst letzte Woche auf den Dienst kam.

Penguin Town ist keine typische von David Attenborough erzählte Tierdokumentation. Es ist eher eine Reality-TV-Show – wenn auch eine, die von entzückenden schwarz-weißen Vögeln bevölkert ist, und nicht von den Kardashian-Fälschungen, die gerade beliebt sind.



  • Dies sind die beste Serien auf Netflix kannst du gleich gucken
  • Hier sind die besten Streaming-Geräte, die man für Geld kaufen kann
  • Black Friday-Angebote: Hier finden Sie die besten Frühbucherangebote.

Ich bin durch Zufall auf Penguin Town gestoßen. Normalerweise haben meine Freundin und ich viel Spaß damit, gemeinsam etwas zu finden, zumal wir bei Fernsehsendungen sehr unterschiedliche Geschmäcker haben. Ich habe gerade angefangen, Star Trek Deep Space Nine erneut anzusehen, und sie hat Sailor Moon Eternal gesehen. Wir sorgen dafür, dass es funktioniert.

Aber nach ein paar unangenehmen Minuten der Showjagd fiel uns Penguin Town ins Auge. Pinguine sind cool, und wir hatten gerade einige in einem nahe gelegenen Aquarium gesehen, also dachten wir, wir probieren es aus und sehen, worum es geht.

schlägt Airpods vs Apple Airpods

Einen Tag später kann ich Ihnen sagen, dass die acht Folgen von Penguin Town nicht ausreichen. Innerhalb von 24 Stunden waren wir mit der Partie fertig, und der einzige Grund, warum wir nicht alle acht auf einmal angeschaut haben, war, dass wir am nächsten Tag sehr früh gestartet waren. Etwas an Reality-TV mit wilden Tieren war wirklich faszinierend.

Was zum Teufel ist eigentlich Penguin Town?

Penguin Town liegt in Simon’s Town an der Südwestküste Südafrikas und ist seit Mitte der 80er Jahre die Heimat einer Kolonie afrikanischer Pinguine. Offensichtlich beherbergt Simon's Town die Vögel während der Sommermonate, in denen sie nisten und brüten.

Die Show folgt einer Reihe verschiedener Pinguinfamilien während ihrer Sommerspiele und verwandelt sie in die Hölle und zurück. Dies sind nicht nur Tiere, sondern vogelähnliche Menschen mit ihren eigenen Hintergrundgeschichten und Persönlichkeiten. Es ist ein glamouröserer Blick in das Leben dieser gefiederten Leute, als das brutale unzensierte Filmmaterial, das Sie in etwas wie dem Blue Planet der BBC sehen würden.

Unnötig zu erwähnen, dass dies keine von Attenborough erzählte Angelegenheit ist. Stattdessen rief Netflix die Gesangstalente des Komikers Patton Oswalt an, den Sie vielleicht als die Stimme von Remy the Rat in Ratatouille oder MODOK in Hulus MODOK-Serie erkennen.

Penguin Town überspringt das Blut, steigert aber das Drama

(Bildnachweis: Netflix)

Naturdokumentationen schrecken vor den fiesen Details über das Leben auf der Erde nicht zurück. Sie zeigen die Auswirkungen menschlicher Aktivitäten, Umweltverschmutzung oder Raubtiere, die aktiv andere Tiere verfolgen und fressen, vor der Kamera. Penguin Town geht einen sanfteren Weg, aber wie bei jedem guten Reality-TV dreht sich alles um das Drama.

Windows 10 abgesicherter Bootmodus

Ob die Pinguine von Raubtieren gepirscht, von menschlichen Naturschützern vor dem sicheren Tod gerettet werden oder sich mit den Pinguin-Incels, die nur als 'Parkplatz-Gang' bekannt sind, in Fetzen geraten, sie watscheln immer in ein interessantes Chaos.

Allerdings scheut Penguin Town nicht gerade davor zurück, wie schrecklich die Natur für das Tierleben sein kann. Es präsentiert diese Dinge nur auf eine Weise, die wahrscheinlich selbst die zimperlichsten Leute nicht berührt.

Und genau darin liegt der Reiz der Sendung. Mit einer Mischung aus Drama, vermenschlichten Protagonisten und jeder Menge Spannung (besonders am Ende jeder Episode) zieht dich Penguin Town in seinen Bann. Ich werde nicht zu viel über diese Protagonisten sagen, um die Show nicht für andere zu verderben, aber Natürlich kann in diesen acht Episoden viel passieren.

Es gibt immer echte Einsätze in der Natur, aber Penguin Town gewinnt, indem es seine Stars wie Menschen behandelt und das Publikum dazu bringt, sich in sie einzufühlen, als ob sie es wären. Außer, dass sie offensichtlich besser sind als Menschen, denn Pinguine sind großartig. Menschen? Weniger.

Penguin Town ist ein neuartiger Ansatz für Naturdokumentationen, und ich will mehr

Ich bin im Allgemeinen kein großer Fan von Dokumentarfilmen und das Anschauen von Naturshows erinnert mich immer daran, in der Schule im Naturwissenschaftsunterricht zu sein – der letzte Ort, an dem ich sein möchte. Aber Penguin Town hat gezeigt, dass nicht alle gleich sein müssen. So wie beispielsweise Captain America: The Winter Soldier ein Superhelden-Abenteuer und ein vom Kalten Krieg inspirierter Spionagethriller sein kann, können Dokumentarfilme von anderen TV-Genres ausleihen.

Im Moment sieht der Streaming-Markt ziemlich gesättigt aus, und es reicht nicht aus, dass Dienste nur auf dem Rücken einiger grundlegender Originalshows reiten. Innovation ist notwendig, um die Augen auf sich zu ziehen, deshalb sehen wir Shows wie die bizarre/erschreckende Dating-Show Sexy Biester .

Die klassische, von Attenborough inspirierte Dokumentarserie wird immer einen Platz im Fernsehen oder auf Streaming-Sites haben, aber Penguin Town ist ein Beispiel dafür, wie sich die Dinge in den nächsten Jahren ändern könnten. Und ich könnte nicht glücklicher darüber sein.

    Mehr:Disney Plus vs Netflix: Welcher Streaming-Dienst gewinnt?
Die besten Streaming-Boxen-Angebote von heuteBlack Friday Sale endet in03Tage08StundenfünfzigMinuten13trocken Fire TV-Stick 4K Amazonas $ 24 Aussicht Deal endetDo, 25. NovemberReduzierter Preis Roku 3930R Express HD... Walmart 34,99 $ $ 29.80 Aussicht Roku-Express Dell 29,99 $ Aussicht Schau dir mehr an Angebote bei Amazonas Walmart Bester Kauf Dell Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise