Die atemberaubenden Mini-LED-Fernseher von Samsung fordern OLED heraus – und sie kommen bald

(Bildnachweis: David Becker/Getty Images)

Samsungs nächste Welle von Fernsehern wird bei mehreren Modellen über eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung verfügen, was seiner QLED-TV-Reihe einen härteren Rivalen zu OLED-Fernsehern macht.

Sie können eine bessere Hintergrundbeleuchtung, einen schärferen Kontrast und eine bessere HDR-Leistung erwarten. Die neuen Mini-LED-Fernseher werden 2021 angekündigt und werden voraussichtlich nächstes Jahr in vielen QLED 4K- und 8K-Geräten von Samsung enthalten sein.



  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Die erste Charge von Mini-LED-Fernsehern wird laut einem Bericht von . in der ersten Hälfte des Jahres 2021 angekündigt SamMobile.com .

Was ist Mini-LED?

Nicht zu verwechseln mit microLED , das mehrfarbige LEDs als einzelne Pixel verwendet. Mini-LED ist etwas einfacher und verwendet kleinere und hellere LED-Leuchten, um die Hintergrundbeleuchtung für LCD-Panels bereitzustellen. Mit einer Breite von 100 bis 200 Mikrometern sind Mini-LEDs kleiner und energieeffizienter als herkömmliche LEDs, was schlankere LCD-Displays ermöglicht, die eine hellere Hintergrundbeleuchtung bei geringerem Stromverbrauch bieten.

Während bei der herkömmlichen LED-Hintergrundbeleuchtung 30-50 LEDs verwendet werden, die in mehreren diskreten Dimmzonen hinter einem LCD-Panel gruppiert sind, können Mini-LEDs bei derselben Bildschirmgröße in die Hunderte oder Tausende gehen und in Dutzenden oder sogar Hunderten von dimmbaren Hintergrundbeleuchtungszonen verwendet werden. Die Kontrastverbesserung ist atemberaubend, mit erwarteten Kontrastverhältnissen von 1.000.000:1, eine deutliche Verbesserung gegenüber den 10.000:1-Verhältnissen aktueller Fernseher.

Diese Verfeinerung herkömmlicher LCD-Bildschirme mit Hintergrundbeleuchtung ermöglicht es auch, die Hintergrundbeleuchtung genauer an den Inhalt auf dem Bildschirm anzupassen, die Helligkeit dort zu erhöhen, wo sie benötigt wird, und die Hintergrundbeleuchtung für dunklere Bereiche zu dimmen. Obwohl sie nicht die pixelperfekte Ausleuchtung von selbstemittierenden Technologien wie OLED bietet, bietet die Mini-LED-Technologie eine deutliche Verbesserung für hintergrundbeleuchtete LCD-Bildschirme.

Dies wird eine besonders wichtige Entwicklung für Samsung sein, da das Unternehmen seine LCD-basierten QLED-Fernseher sowohl in 4K- als auch in 8K-Auflösungen vermarktet.

Die neuen Mini-LED-TV-Modelle werden aktuellen Berichten zufolge im ersten Halbjahr 2021 vorgestellt. Ob dies bedeutet, dass Ankündigungen auf der CES 2021 im Januar oder im März- und April-Startfenster für das neue Modelljahr erfolgen, ist noch unbekannt. Zusätzliche Berichte behaupten jedoch, dass Samsung im Jahr 2021 bis zu 2 Millionen Mini-LED-Fernseher verkaufen will, was darauf hindeutet, dass die neue Technologie einen herausragenden Platz in Samsungs QLED-Produktpalette einnehmen wird.

TCL schlägt zuerst mit Mini-LED zu

(Bildnachweis: TCL)

Es gibt bereits einige beeindruckende Mini-LED-Fernseher auf dem Markt, die im aktuellen TCL 6-Series Roku TV (R635) Test und im letztjährigen Test zu sehen sind TCL 8-Serie QLED Roku TV Testbericht . Beide Sets boten eine hervorragende Hintergrundbeleuchtung mit verbesserter HDR-Fähigkeit und überdurchschnittlicher Leistung dank einer Kombination aus Mini-LED- und QLED-Displays, und zwischen dem ersten 2019er-Modell und dem neuesten 2020er-Set wurden spürbare Verbesserungen vorgenommen.

Wir erwarten in den kommenden Monaten andere Anwendungen für Mini-LEDs, die Apple voraussichtlich bringen wird Mini-LED zum iPad Pro und MacBook-Linien. LG entwickelt laut einem Bericht von auch Mini-LED-Fernseher für 2021 Business Korea .

microLED vs. Mini-LED

(Bildnachweis: Samsung)

Währenddessen entwickelt Samsung immer noch seine microLED-Display-Technologie, die einzelne LEDs im Mikrometerbereich als einzelne Pixel verwendet, anstatt als Hintergrundbeleuchtung für ein LCD-Panel zu dienen. Bisher wurde die microLED-Technologie nur auf ultragroßen Displays wie Samsungs The Wall demonstriert, das bis zu 292 Zoll reicht, um eine 8K-Auflösung zu erreichen. The Wall ist für Verbraucher noch nicht verfügbar, obwohl Samsung damit begonnen hat, ähnliche Displays für den kommerziellen Gebrauch zu verkaufen.

Samsung treibt auch die Entwicklung einer neuen Hybrid-Display-Technologie namens QD-OLED voran, die die Quantum Dot-Verbesserung verwendet, um die Helligkeit und den Farbbereich von OLED-Displays zu steigern und gleichzeitig die OLED-Technologie erschwinglicher zu machen. Wir sind noch ein paar Jahre davon entfernt, dass diese neue Technologie auf Fernsehgeräten zu Hause auftaucht, aber es ist eine weitere Front im Kampf von Samsung um die Vorherrschaft im Display.

Die besten Amazon Fire TV Stick-Angebote von heute 457 Amazon-Kundenrezensionen Black Friday Sale endet in10Stunden22Minuten10trockenReduzierter Preis Fire TV Stick 4K-Streaming... Amazonas Prime 49,99 $ 24,99 $ Aussicht Fire TV Stick streamen... Amazonas Prime 39,99 $ Aussicht Fire TV-Stick | Basis-Edition... Amazonas Prime 49,99 $ Aussicht Schau dir mehr an Black Friday Sale Angebote bei Amazonas Walmart Bester Kauf Dell Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise