Zoom-Müdigkeit ist echt – probiere diese vier Tipps aus, um sie zu bekämpfen

(Bildnachweis: Shutterstock)

Zoom-Müdigkeitskorrekturen: Das sollten Sie ausprobieren

    Minimieren Sie die Größe Ihres Zoom-Fensters, um Angst und Stress zu vermeiden. Blenden Sie Ihr Selbstansichtsfenster aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Foto klicken. Versuchen Sie, Ihre Webcam weiter entfernt zu platzieren, um sich einen größeren Bereich zu verschaffen, in dem Sie sich bewegen können. Entscheiden Sie sich manchmal für reine Audioanrufe, damit Sie sich auf das Gesagte statt auf Ausdrücke konzentrieren können.

Zoom verwenden mag einfach sein, aber die Video-Chat-App erschöpft anscheinend so viele ihrer Benutzer, dass Stanford-Forscher die Ursachen untersucht haben – und einige Abhilfemaßnahmen vorgeschlagen haben.

z-fache Akkulaufzeit

Das Papier, veröffentlicht im peer-reviewed Technologie, Geist und Verhalten Journal, die vier Hauptursachen für Zoom-Müdigkeit und wie Benutzer die Risiken minimieren können. Der Autor Jeremy Bailenson, ein Stanford-Professor und Gründungsdirektor des Stanford Virtual Human Interaction Lab (VHIL), stellte fest, dass viele dieser Korrekturen einfache UI-Optimierungen sind.



  • Black Friday-Angebote: Hier finden Sie die besten Frühbucherangebote.

Bailsenson sagte, dass die erste Ursache für Müdigkeit übermäßiger Augenkontakt ist, da der ständige Blick auf die Gesichter mehrerer Kollegen zu Angst- und Stressgefühlen beiträgt. Selbst in Einzelgesprächen kann sich das unnatürlich große Gesicht der anderen Person unangenehm anfühlen. Das Papier empfahl die Verwendung von Zoom in einem kleineren Fenster anstatt im Vollbildmodus und die Verwendung einer externen Tastatur, um den Blickkontakt zu unterbrechen und Ihnen etwas zu geben, von dem Sie wegschauen können.

Sich selbst in Echtzeit zu sehen, ist eine weitere offensichtliche Quelle der Müdigkeit. Bailsenson verglich das Gefühl damit, dass jemand Ihnen ständig mit einem Spiegel folgt, und führt dazu, dass Benutzer sich selbst kritischer gegenüberstehen. Das Ausblenden des Selbstansichtsfensters kann dabei helfen: In Zoom können Sie dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Foto klicken.

Die dritte Ursache, ein Mangel an körperlicher Mobilität im Vergleich zu persönlichen und Telefongesprächen, kann teilweise behoben werden, indem Sie Ihre Webcam weiter entfernt aufstellen. Dadurch haben Sie einen größeren Bewegungsraum, während Sie im Blick bleiben. Es gibt jetzt eine wachsende Forschung, die besagt, dass Menschen, die sich bewegen, kognitiv besser abschneiden, schrieb Bailenson.

(Bildnachweis: NurPhoto / GettyImages)

Die vierte offensichtliche Ursache für Zoom-Müdigkeit ist die zusätzliche körperliche und geistige Anstrengung bei der Kommunikation über Video. Wenn Sie jemandem zeigen wollen, dass Sie ihm zustimmen, müssen Sie übertrieben nicken oder die Daumen hochstrecken, bemerkte Bailenson. Das erhöht die kognitive Belastung, da Sie mentale Kalorien verwenden, um zu kommunizieren.

Go Pro Kamera im Angebot

Das Papier schlug vor, Anrufe auf Nur-Audio umzustellen, damit Sie keine übertriebenen Ausdrücke machen oder sich darauf konzentrieren müssen, die Ausdrücke anderer zu analysieren.

Diese Tipps gelten nicht nur für Zoom; Das Ausschalten von Video und das Aufstehen können möglicherweise hilfreich sein, unabhängig davon, ob Sie Google Meet, Skype oder GoTo Meeting verwenden. Wenn Sie befürchten, dass regelmäßige Videokonferenzen Sie runterziehen, hat Stanford auch einen öffentlichen Forschungsfragebogen erstellt, der Ihnen zeigt, wo Sie landen Zoom-Skala für Erschöpfung und Ermüdung (ZEF).

Die besten Logitech C920-Angebote von heute 866 Amazon-Kundenrezensionen Black Friday Sale endet in02Tage19Stunden56Minuten13trockenReduzierter Preis Logitech C920e HD 1080p... Walmart $ 79.98 58,98 $ Aussicht Logitech - C920S HD-Webcam Bester Kauf $ 59,99 Aussicht Reduzierter Preis Logitech HD-Pro-Webcam C920,... Amazonas 79,99 $ 66,16 $ Aussicht Schau dir mehr an Angebote bei Amazonas Walmart Bester Kauf Dell Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise